Mit 1,88 Promille die Polizei überholt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Winhöring - Selten blöd: Nicht nur, dass der 47-Jährige sich mit strammen 1,88 Promille hinters Steuer setzte - sondern anschließend auch noch ein Dienstfahrzeug der Polizei überholte.

Am Dienstag, den 27.11.2012, um 23.43 Uhr, ist ein 47-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in Winhöring der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein durch seine Fahrweise aufgefallen. Er überholte bei regennasser Fahrbahn mit überhöhter Geschwindigkeit das uniformierte Dienstfahrzeug der Autobahnpolizei. In Töging konnte das Fahrzeug dann angehalten werden.

Bei der Überprüfung stellte die Autobahnpolizei einen starken Alkoholgeruch beim Fahrer fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Mittelwert von 1,88 Promille. Im Krankenhaus Mühldorf wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser