Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Junger Mann (18) überfährt rote Ampel und flüchtet nach Unfall

Winhöring - Ein 18-jähriger Autofahrer aus Reut touchierte, nachdem er eine rote Ampel übersehen hatte, den Wagen eines 67-jährigen Mannes aus Winhöring. Allerdings flüchtete er anschließend vom Unfallort.

Am 10. November, gegen 14 Uhr übersah ein 18-jähriger junger Pkw-Fahrer aus Reut das Rotlicht der Ampel Landshuter Straße/Mühldorfer Straße und touchierte den vorschriftsmäßig aus der Mühldorfer Str. einfahrenden Wagen eines 67-jährigen Mannes aus Winhöring. Der 18-Jährige fuhr im Anschluss jedoch, ohne anzuhalten, weiter. Der Unfallgeschädigte, der bis zu einer nahe gelegenen Tankstelle gefahren war, verständigte daher die Polizei. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte die Identität des Unfallverursachers festgestellt werden. Weitere Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort werden eingeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe, verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT