Autotür demoliert

Fahrerflucht: Polizei sucht Radl-Rambo

Winhöring - Einen ungewöhnlichen Fall meldet die Polizei Altötting. Es geht um einen Fahrradfahrer, der offenbar nicht die Verantwortung für seinen Fehler übernehmen will.

Das Opfer: ein 20-jähriger Autofahrer aus Massing, der gegen 7.55 Uhr auf der Kreisstraße AÖ 35 von Winhöring in Richtung Altötting fuhr. An der Ampelanlage, in Höhe der Einmündung der Staatsstraße 2576 beziehungsweise Kronberg musste er wegen Rotlicht anhalten und warten. 

Währenddessen fuhr ein unbekannter Mann mit seinem Fahrrad mit Satteltaschen rechts an dem wartenden Pkw vorbei und streifte dabei dessen rechte hintere Fahrzeugtür. Dabei entstand ein Schaden von ungefähr 500 Euro. Der Radfahrer fuhr ohne anzuhalten einfach davon. 

Personenbeschreibung:

Der Autofahrer beschreibt den Radler als circa 30 Jahre alt und 1.75 m groß. Er trug ein rotes Hemd, eine dunkle Hose und einen Helm. Er war mit einem schwarzen Tourenrad unterwegs. Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Quelle: Pressemitteilung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser