20.000 Euro Schaden bei Winhöring

Auto kracht in Lkw: Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A94

Bei einem Auffahrunfall auf der A94 in der Nacht zum Donnerstag wurden drei Menschen verletzt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Winhöring - Am 15. April, gegen 0.45 Uhr ereignete sich auf der A94 in Fahrtrichtung Passau, kurz vor der Anschlussstelle Altötting ein Auffahrunfall.

Ein 22-jähriger slowakischer Fahrzeugführer fuhr aus Unachtsamkeit auf dem rechten Fahrstreifen mit seinem Seat Alhambra auf das Heck eines vor ihm fahrenden rumänischen Sattelzugs auf. Der Fahrzeugführer selbst, sowie seine beiden slowakischen Mitfahrerinnen wurden bei dem Aufprall leicht verletzt und kamen zur weiteren Behandlung ins Kreisklinikum Altötting.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Am Seat entstand ein massiver Frontschaden, das Heck des Lkws wurde ebenfalls stark beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 Euro beziffert. Der rechte Fahrstreifen wurde durch die Autobahnmeisterei für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Gegen den Autofahrer wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Mühldorf

Rubriklistenbild: © Boris Roessler / dpa

Kommentare