Pkw bei Wendemanöver übersehen

Gendorf - Eine Opel-Fahrerin wollte am Freitag in der Mozartstraße in einer zweispurigen Straße wenden. Dabei übersah sie einen Pkw, der links neben ihr fuhr. Es kam zum Zusammenstoß.

Weil sie die Abzweigung von der Altöttinger Straße in die Mozartstraße in Fahrtrichtung Kastl verpasst hatte wollte am Freitag Nachmittag gegen 15.00 Uhr eine Opel-Fahrerin schon auf dem zweispurigen Bereich wenden und nach links in Richtung Gendorf abbiegen.

Übersehen hat die 60-jährige aus dem Landkreis Rosenheim dabei aber, dass links neben ihr ein Mazda auf dem zweiten Fahrstreifen bergaufwärts fuhr. Beim Zusammenstoß wurde die 59-jährige Mazdafahrerin aus Mühldorf leicht verletzt.

Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf je ca. 5.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser