Im Maisfeld gelandet: Schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein 18-Jähriger schleuderte wegen stark überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Pkw in ein Maisfeld und wurde dabei schwer verletzt.

Am Freitag gegen 6.50 Uhr fuhr ein 18-jähriger Mann aus Halsbach mit seinem Pkw auf der Kreisstraße AÖ 25, von Schralling kommend in Richtung Burgkirchen. Auf Höhe der Abzweigung Höresham kam der Fahrer wegen stark überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug auf das rechte Bankett.

Bei dem Versuch seinen Pkw wieder unter Kontrolle zu bringen, schleuderte das Fahrzeug in das angrenzende Maisfeld und kam nach etwa 75 Metern zum Stillstand. Der Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und wurde in die Kreisklinik nach Altötting eingeliefert. An seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser