Wegen Gestank riskant überholt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kraiburg - Hinter einem Transporter von Tierabfällen hinterher zu fahren, ist sicherlich keine angenehme Sache. Eine 31-jährige Frau Trieb der Gestank eines solchen Transporters zu einem gefährlichen Überholmanöver.

Am Dienstagnachmittag fuhr die Opel-Fahrerin auf der St 2360 von Taufkirchen in Richtung Kraiburg. Als sie nach eigenen Angaben den Gestank des vor ihr fahrenden Tierabfall-Transporters nicht mehr aushielt, überholte sie in einer langgezogenen Linkskurve.

Ihre Sicht war jedoch stark eingeschränkt und als sie auf Höhe des Frontbereichs des Lkw war, kam ihr ein 37-jähriger Motorradfahrer entgegen. Sie wich ein Stück nach rechts aus. Auch der Motorradfahrer versuchte, nach rechts auszuweichen.

Trotzdem kam es zum Streifvorgang, wodurch der Motorradfahrer nach rechts in den Straßengraben geschleudert wurde.

Er verletzte sich dabei leicht. An dem Opel der Unfallverursacherin entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Der Schaden am Motorrad beträgt laut Polizei etwa 4000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser