Polizeikontrollen in Wasserburg und Pfaffing

42-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Wasserburg/Pfaffing - Ein 42-Jähriger aus dem Altlandkreis Wasserburg versuchte in der vergangenen Nacht die Polizei abzuhängen. Die erwischte ihn trotzdem und entdeckte auch rasch den Grund für den Fluchtversuch. 

Beamte der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn führten in der Nacht auf Dienstag allgemeine Verkehrskontrollen in und um Wasserburg durch. Dabei fiel der Fokus im Gemeindebereich Pfaffing auf den Fahrer eines Kleintransporters, der versuchte, sich vor der Polizei zu verstecken, indem er diese durch schnelle Abbiegemanöver abhängen wollte.

Nach kurzer Distanz konnte er dennoch angehalten werden und die Ursache für den Fluchtversuch war schnell klar. Deutlicher Alkoholgeruch konnte bei dem 42-Jährigen aus dem Altlandkreis wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest führte zu einem Wert, der deutlich über 1,1 Promille lag.

Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser