Polizei Wasserburg beendet Alkoholfahrt

Mit über zwei Promille auf der Fahrbahnmitte gestoppt

Wasserburg - Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden des 14. Januar, wurden im Dienstbereich der Inspektion Wasserburg Fahrzeugkontrollen durchgeführt.

Gegen 4.30 Uhr wurde ein 32-jähriger Wasserburger mit seinem weißen VW Golf in der Innenstadt angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er befand sich auf dem Nachhauseweg von der Fit&Fun Party.

Ausschlaggebend für das Anhalten war unter anderem die Tatsache, dass er durchwegs das Rechtsfahrgebot missachtete und stattdessen die Fahrbahnmitte gebrauchte.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille, weshalb der junge Fahrzeugführer zur Durchführung einer Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht werden musste.

Ihn erwarten nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser