Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

War der Täter zugedröhnt?

Pärchen in Wasserburger Altstadt angegriffen

Wasserburg - Am später Montagabend wollte zwei Wasserburger nach Hause gehen, als sie von einem jungen Mann angegangen wurden.

Der Mann forderte erst “Paper”, also Zigarettenpapier, und dann Zigaretten. Nachdem das nichtrauchende Paar verneinte, weder das eine, noch das andere zur Verfügung zu haben, griff der bislang unbekannte Täter dem Mann an die Gurgel. 

Dieser konnte sich sofort wieder befreien, woraufhin der Unbekannte in Richtung Roter Turm wegging.

Er wird wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, 185-190cm groß, schlank, trug eine Baseballkappe sowie dunkle Kleidung, vermutlich Deutscher, sprach deutsch ohne Akzent. 

Der junge Mann soll erheblich unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen gestanden haben. Die Wasserburger Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter 08071/91770.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Kommentare