Personenkontrolle in Wasserburger Altstadt

Per Haftbefehl gesucht und betrunken gefunden

Wasserburg - Eine Fußstreife der Polizeiinspektion Wasserburg kontrollierte am Wochenende eine Person im Altstadtbereich. Der Mann saß offensichtlich stark alkoholisiert auf einer Parkbank.

Da der Alkoholkonsum auf öffentlichen Plätzen in der Stadt verboten ist, wurde versucht die Personalien des Betrunkenen zu ermitteln was aufgrund seiner starken Alkoholisierung nicht möglich war

Daher wurde er zur Polizeiinspektion Wasserburg zur Ausnüchterung gebracht. Da der Mann in der Zelle zwischenzeitlich nicht mehr ansprechbar war, wurde er in ein Krankenhaus verlegt, wo er seinen Rausch unter ärztlicher Betreuung ausschlafen durfte. 

Nachdem die Personalien des Betrunkenen zwischenzeitlich ermittelt werden konnten stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Nach „Erwachen“ wird er in die nächste Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser