In der Wasserburger Altstadt 

Randale und Körperverletzung: Junger Mann gesucht

Wasserburg - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Herrengasse in Wasserburg zu einem Angriff auf einen Passanten.

Ein etwa 20-Jähriger mit dunklen Haaren randalierte in der Herrengasse, mitunter warf er mobile Verkehrszeichen um. 

Als ein 42-jähriger Wasserburger den Randalierer ansprach, schubste ihn dieser zu Boden. Der 42-Jährige zog sich eine Rippenfraktur zu. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 180 Zentimeter groß, etwa 20 Jahre alt, dunkle Haare, vermutlich Deutscher. 

Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und bittet um sachdienliche Hinweise unter 08071/9177-0. Insbesondere wird ein möglicher Zeuge der Tat gebeten sich zu melden: ein ebenfalls etwa 20 Jahre alter junger Mann sprach den am Boden liegenden Geschädigten unmittelbar nach der Tat an.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg 

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser