In der Wasserburger Altstadt

Per Haftbefehl gesuchten Asylbewerber gefasst

Wasserburg am Inn - Einen 27-jährigen Pakistaner haben Polizeibeamte am Freitagabend in der Altstadt festgenommen. Er ist wegen mehrerer Delikte gesucht worden.

Am Abend des 16. März wurde in der Altstadt von Wasserburg ein 27-jähriger pakistanischer Asylbewerber einer Kontrolle unterzogen. Im Zuge dieser Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Des Weiteren konnte bei ihm Marihuana aufgefunden werden.

Da der junge Mann die geforderte Geldmenge zur Abwendung des Haftbefehls nicht aufbringen konnte, wurde er in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt gebracht. Aufgrund der Auffindung des Rauschgiftes erwartet ihn nun eine neue Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Diese und noch weitere Anzeigen aus jüngster Vergangenheit könnten möglicherweise seinen Aufenthalt im Gefängnis noch etwas verlängern.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © BPOLI Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser