Großeinsatz in Wasserburg

Erst Familienstreit, dann Aggressionen gegen Polizei

Wasserburg - Einen durchaus brisanten Einsatz musste die Polizei in der Nacht auf Sonntag in der Burgau bewältigen. Nach einem Familienstreit gingen die Beteiligten plötzlich auf die Beamten los:

Am Sonntagmorgen um 1.45 Uhr wurde über Notruf eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der nördlichen Burgau in Wasserburg mitgeteilt. Vor Ort war auf der Straße ein handfester Familienstreit im Gange, wobei alle Beteiligten stark alkoholisiert waren.

Um die Lage zu beruhigen und bevorstehende Straftaten zu verhindern, musste einer der Beteiligten in Gewahrsam genommen werden. Dessen Familie richtete daraufhin ihre Aggressionen gegen die Polizei. Nur durch Hinzuziehung weiterer Polizeistreifen und durch Androhung des Einsatzes von Pfefferspray konnte ein tätlicher Angriff auf die eingesetzten Beamten verhindert werden.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser