Mitten im Wasserburger Wohngebiet

Dreister Dieb klaut Handtasche aus Auto

Wasserburg - Am Sonntag um 21.30 Uhr ereignete sich ein sehr dreister Diebstahl einer Handtasche. 

Eine Frau parkte ihr Fahrzeug am Willi-Ernst-Ring 23, um ihren Mann von einem dort ansässigen Lokal abzuholen. Ihr Fußweg betrug nur einige Meter und nach ihren Aussagen war sie nur eine Minute unterwegs. Sie hatte jedoch vergessen, ihr Fahrzeug abzuschließen.

Als sie zurückgekommen war, bemerkte sie, dass die Innenbeleuchtung des Fahrzeuges an war und die Beifahrertür nicht ganz geschlossen war. Sofort fiel ihr auf, dass ihre Handtasche samt Inhalt entwendet wurde. Sie befand sich auf dem Beifahrersitz. Der Dieb musste augenscheinlich die Unachtsamkeit der Frau bemerkt und ausgenutzt haben, und das mitten im Wohngebiet.

Falls eine Handtasche im Wasserburger Bereich gefunden werden sollte, bittet die Polizei um Übergabe. Die Frau möchte ihren Inhalt wieder, da sie nun ohnehin genug Umstände hat, sich nun alle entwendeten Dokumente neu zu beschaffen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser