Ärger in Wasserburg

Betrunkener verweigert Alkoholtest und beleidigt Polizisten

Wasserburg - Polizeibeamte der Polizei Wasserburg am Inn führten in der Nacht von Freitag auf Samstag Verkehrskontrollen im Stadtgebiet durch. 

Gegen 02.20 Uhr wurde in der Ponschabaustraße bei der Kontrolle eines 57-jährigen Autofahrers aus Wasserburg deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Der Mann zeigte sich jedoch uneinsichtig und wenig kooperativ. Er verweigerte einen Alkotest und beschimpfte die Beamten. 

Bei der daraufhin angeordneten Durchführung einer Blutentnahme musste schließlich unmittelbarer Zwang angewendet werden. Neben einer Geldstrafe wegen Trunkenheit im Verkehr und dem Entzug seiner Fahrerlaubnis muss der Mann nun auch noch mit einer Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser