Einsatz in Wasserburg

Betrunkener geht auf Notärztin und Polizisten los

Wasserburg - Ein Betrunkener randalierte am Dienstag in der Rosenheimer Straße. Er ging sogar auf eine Notärztin und die dazu gerufene Polizei los. 

Pressemeldung im Wortlaut

Am Dienstag, den 18. Juni gegen 20 Uhr wurde die Polizei Wasserburg zur Bushaltestelle am Sparkassen-Rondell in der Rosenheimer Straße gerufen. Dort befand sich ein erheblich alkoholisierter und aggressiver Mann, der auf die eingesetzte Notärztin, die ihm eigentlich nur helfen wollte, losging und diese beschimpfte.

Daraufhin zog der Rettungsdienst die Polizei zur Unterstützung hinzu. Auch gegenüber den hinzugezogenen Kräften der Polizei Wasserburg war der Mann äußerst aggressiv und beschimpfte diese permanent trotz eingeschalteter Body-Cam.

Der Betrunkene wurde auf die Polizeiinspektion in Wasserburg verbracht, um dort seinen Rausch bis zum nächsten Morgen auszuschlafen.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT