Täter oberkörperfrei unterwegs 

Auto mutwillig beschädigt: 1.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Am Montagabend wurde ein Auto mutwillig beschädigt. Man vermutet, dass ein junger Mann in Begleitung einiger junger Frauen hinter der Sachbeschädigung steckt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro Schaden:

Am Montagabend wurde gegen 19.30 Uhr eine Sachbeschädigung an einem Auto in der Pfarrer-Neumair-Straße/Schmerbeckstraße begangen. 
Es wird vermutet, dass ein jugendlicher Mann in Begleitung junger Damen für die Sachbeschädigung verantwortlich ist. Die Gruppe blieb nicht unbemerkt, denn es wurde herumgeschrien und gegen Schilder und sonstige Gegenstände getreten.

Besonders auffällig war, dass der Mann am Oberkörper gänzlich unbekleidet war. Er hatte eine athletische Figur.

Am Auto entstand eine Delle im Heckklappenbereich. Die Schadenshöhe beträgt circa 1.000 Euro. 

Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Tel. Nr. 08071/91770 gebeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser