Unfall mit einem Leichtverletzen in Wasserburg

11-jähriger Radfahrer übersieht Auto - Crash

Wasserburg - Am Samstag befuhr ein 11-Jähriger Radfahrer gegen 17.20 Uhr den linken Gehweg der Straße Im Hag Richtung Kreisverkehr in Wasserburg am Inn.

Nach der Sparda-Bank überquerte er, hinter einem geparktem Auto den Bahnhofsplatz. Dabei übersah er einen von links kommenden Wagen, welcher von einer 19-Jährigen gefahren wurde. Sie hatte keine Möglichkeit mehr zu bremsen und erfasste den Radfahrer mit der rechten Fahrzeugfront, sodass dieser stürzte. 

Der 11-Jährige verletzte sich leicht, jedoch war keine ärztliche Behandlung notwendig. Er wurde seinen Eltern übergeben. Am Auto der 19-Jährigen entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser