Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Fahrt zur Gerichtsverhandlung ohne Fahrerlaubnis

Waldkraiburg - Am Montagnachmittag wurde bei einer Verkehrskontrolle ein Mann ohne Fahrerlaubnis angehalten. Er war auf dem Weg zu einer Gerichtsverhandlung.

Auf der Fahrt nach Mühldorf wurde am Montag ein 38-Jähriger um 13.43 Uhr in der Teplitzer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da der Mann keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte, wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der Waldkraiburger war eigentlich auf dem Weg zu einer Gerichtsverhandlung wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Er wird nun angezeigt. 


Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare