Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In anderes Auto gekracht - Pkw überschlägt sich

Waldkraiburger Alko-Fahrer (30) verursacht Unfall und flüchtet zu Fuß

Zu Fuß die Flucht ergriffen hat ein 30-jähriger Waldkraiburger, der mit über 1,6 Promille im Blut einen Unfall in Waldkraiburg verursachte.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Waldkraiburg - In der Nacht auf Samstag, den 26 Juni, gegen 1.22 Uhr fuhr ein 30-jähriger Waldkraiburger mit seinem Pkw im Adalbert-Stifter-Weg gegen einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw. Anschließend überschlug sich der Pkw des Unfallverursachers und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Anwohner, welche durch den Verkehrsunfall wach wurden, konnten den Unfallverursacher in Richtung Stadtpark zu Fuß flüchten sehen.

Der Unfallverursacher konnte an seiner Wohnanschrift durch Polizeibeamte angetroffen werden. Bei ihm konnte eine deutliche Alkoholisierung festgestellt werden. Eine Alkoholüberprüfung ergab einen Wert von über 1,6 Promille. An beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 22.500 Euro.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Auf seinen Führerschein wird er auf längere Zeit verzichten müssen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer

Kommentare