Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wer kann Angaben machen?

Zeugenaufruf der Polizei nach Verkehrsunfall in Waldkraiburg

Waldkraiburg - Am 02.02.2022 gegen 18:00 Uhr kam es in Waldkraiburg, Reichenberger Straße, Höhe Hausnummer 37, zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Zur Klärung des Vorfalls bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Hierbei fuhr eine Pkw-Fahrerin vom Waldbad kommend in Richtung Graslitzer Straße. Auf Höhe der Hausnummer 37 öffnete ein geparkter Pkw die Fahrertür. Dieser Tür konnte die Fahrerin nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß.

Die Pkw-Fahrerin wendete und begab sich zurück zur Unfallstelle. Dort stelle sie fest, dass sich der am Unfall beteiligte Pkw bereits von der Unfallörtlichkeit entfernte.

Durch den Zusammenstoß müsste die Fahrertür des zuvor geparkten Pkw einen erheblichen Schaden aufweisen.

Die Pkw-Fahrerin konnte im Rückspiegel eine ca. 50-jährige Dame am geparkten Pkw feststellen.

Wer sachdienliche Hinweise hierzu machen kann, wird gebeten sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/94470 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare