Polizei sucht Zeugen

Waldkraiburger (56) fährt 18-Jährigen um und flüchtet

Waldkraiburg - Ein 18-Jähriger wurde von einem 56-jährigen Autofahrer beim einparken angefahren und verletzt. Der 56-Jährige flüchtete einfach, ohne Hilfe zu leisten. Nun fahndet die Polizei nach ihm. 

Nachträglich wurde bei der Polizeiinspektion Waldkraiburg gemeldet, dass am Samstag gegen 16.30 Uhr, ein 18-jähriger Waldkraiburger, der mit seinem Fahrrad die Haidaer Straße befahren hatte, auf Höhe der Hausnummer 3 von einem 56-jährigen Waldkraiburger mit einem Auto erfasst wurde, welchen dieser vorwärts in eine Parklücke einparken wollte. Der junge Mann wurde bei diesem Vorfall leicht verletzt.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen als Unfallbeteiligter in erforderlichem Maße nachzukommen. Er hatte weder den Notruf noch die Polizei verständigt, noch seine Personalien hinterlassen. Wer als Zeuge für diesen Vorfall in Frage kommt, wird darum gebeten, sich diesbezüglich mit der Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Tel. 08638/9447-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser