Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Ein 26-jähriger Waldkraiburger verursachte am frühen Sonntagmorgen gegen 5.45 Uhr auf Grund starker Alkoholisierung einen Verkehrsunfall.

Lesen Sie auch:

Der junge Mann knickte beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr in der Teplitzer Straße einen Baum auf einer Verkehrsinsel ab und zerstörte ein Verkehrszeichen. Trotz starker Beschädigungen seines Pkw fuhr er in Richtung Stadtmitte davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Parkplatz des neuen Waldkraiburger Einkaufszentrum W11 entfernte er das mitgeschleifte Verkehrszeichen und ließ es dort zurück. Danach setzte er seine Fahrt durch die Waldkraiburger Innenstadt fort. Letztlich stellte er den Pkw vor seiner Wohnadresse in Waldkraiburg ab.

Der Fahrtweg konnte auf Grund der hinterlassenen Erdspuren genau nachverfolgt werden. Während der Fahndung stellte sich der Unfallfahrer der Streife. Ein Alkotest ergab eine Alkoholisierung von deutlich über 1,5 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Der Fahrer muss nun mit einem längeren Entzug der Fahrerlaubnis und einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser