Kontrolle in Waldkraiburg

Mit Alkohol am Steuer und unter Drogen von Polizei gestoppt

Waldkraiburg - Mehrere Verkehrsteilnehmer hat die Polizei am Wochenende gestoppt, die unter Einfluss von Drogen standen. Diese erwartet nun ein Strafverfahren mit Fahrverbot und Bußgeld.

Die Pressemeldung in Wortlaut:

In der Nacht vom 4. auf den 5. Mai fielen den Beamten der Polizeiinspektion Waldkraiburg zwei Verkehrsteilnehmer auf, deren Fahrtüchtigkeit durch den vorangegangenen Konsum von Alkohol sowie Rauschmittel beeinträchtigt war.

Gegen 2 Uhr wurden bei einem Fahrzeuglenker an der Daimlerstraße im Rahmen einer Verkehrskontrolle drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Anschließende Drogentests bestätigten den Anfangsverdacht und machten eine Blutentnahme notwendig, um die tatsächliche Stoffkonzentration beweiskräftig festzustellen.

Gegen 3 Uhr wurde ebenfalls im Stadtgebiet von Waldkraiburg ein weiterer Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest lieferte dann im Anschluss ein Ergebnis, das im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit liegt.

Beide Fahrzeugführer mussten ihre Weiterfahrt zunächst beenden. Sie erwartet nun jeweils ein Ordnungswidrigkeitsverfahren mit Fahrverbot sowie einem empfindlichen Bußgeld.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Oliver Berg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT