Beamte müssen Verfolgung in Waldkraiburg abbrechen

Rollerfahrer flieht vor Polizei und rast über Gehweg und durch Park

Waldkraiburg - Es sollte eigentlich eine "normale" Polizeikontrolle in der Berliner Straße werden. Doch darauf hatte ein Rollerfahrer in der Berliner Straße offenbar keine Lust:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Donnerstag, 11. April, gegen 10.30 Uhr versuchten Beamte der Polizei Waldkraiburg in der Berliner Straße in Waldkraiburg den Fahrer eines motorisierten Rollers einer allgemeinen Verkehrskontrolle zu unterziehen. Als der Fahrer dies bemerkte, flüchtete er mit überhöhter Geschwindigkeit zunächst über einen Gehsteig und im Anschluss durch einen naheliegenden Park. 

Die eingesetzten Beamten mussten die Verfolgung abbrechen, konnten besagtes Kleinkraftrad jedoch wenig später ohne seinen Fahrer auffinden. Sollte das Verhalten des Rollerfahrers - insbesondere die rücksichtslose Fahrweise - durch einen Passanten beobachtet worden sein, so bittet die Polizeiinspektion Waldkraiburg diesbezüglich um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08638/94470.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT