Wilde Schlägerei in Waldkraiburg

"Familienparty" eskaliert: Schwager greift mit fast 3 Promille zu Messer

Waldkraiburg - Bei einer Familienfeier in Waldkraiburg streiten sich zwei stark alkoholisierte Brüder mit ihrem Schwager. Nach einer Schlägerei greift der eine Bruder zum Messer und die Polizei muss einschreiten.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Am Samstag, den 23. Mai, waren zwei Brüder - 40 und 38 Jahre alt und beide in Waldkraiburg wohnhaft - bei einem weiteren Familienmitglied zu Hause, um auf das Wochenende anzustoßen. Leider lief die „Party“ etwas aus dem Ruder und die Familienmitglieder gerieten sich in die Haare, was dann in eine handfeste Schlägerei ausartete. Hierbei wurde der 38-Jährige von dem 42-jährigen Schwagerleicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Das wiederum wollte der ältere der beiden Brüder nicht auf sich sitzen lassen und beschloss daraufhin, sich mit einem Messer zu bewaffnen und sich an dem Schwager zu rächen. Daraufhin verständigte die Ehefrau des 40-Jährigen die Polizei, die den Mann schließlich in Gewahrsam nehmen musste, weil er sich nicht von seinem Plan abbringen lassen wollte. Beide Brüder waren erheblich alkoholisiert. Bei dem 38-Jährigen wurden 2,38 Promille, bei dem 40-Jährigen 2,86 Promille Atemalkohol gemessen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare