Ärger auf dem Waldkraiburger Volksfest

Unbekannter versprüht Pfefferspray: Ampfingerin mit Atembeschwerden

Waldkraiburg - Aus noch unbekanntem Grund versprühte ein Unbekannter Pfefferspray auf dem Volksfest:

Am Montag, um 22.50 Uhr, versprühte ein unbekannter Täter gegenüber dem Zugang zum Volksfest aus unbekanntem Grund Pfefferspray. Eine 20-jährige Ampfingerin bekam dadurch Atembeschwerden und wurde durch das BRK behandelt. 

Nach kurzer Zeit besserten sich die Beschwerden und die junge Frau konnte vom BRK wieder entlassen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser