Rentner aus Waldkraiburg meldet Diebstahl und Hausfriedensbruch

Unbekannter Täter klaut Tulpen aus fremdem Garten

Am 1. Mai gab ein Rentner bei der Polizei an, der Tulpen in seinem Garten beklaut zu werden. Die Polizeiinspektion Waldkraiburg bittet um Hinweise zum Täter.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Waldkraiburg - Ein 68-jähriger Rentner aus Kraiburg am Inn teilte am Samstag, den 1. Mai, den Beamten der Polizeiinspektion Waldkraiburg mit, dass seit einiger Zeit ein bislang unbekannter Täter öfters in der Nacht über seinen Gartenzaun steigt und dort „fachmännisch“ seine Tulpen abschneidet. Da es sich hierbei um Diebstahl sowie um Hausfriedensbruch handelt bittet die Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der 08638/9447-0 um Hinweise, wenn ähnliche Vorfälle im Bereich der Bruckhäuslnstraße in Kraiburg am Inn bekannt geworden sind, oder wenn Hinweise auf den oder die Täter vorliegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Daniel Maurer

Kommentare