Polizei bittet um Hinweise

Unbekannter Auto-Fahrer provoziert Unfall in Waldkraiburg und flüchtet - 19-Jähriger im Krankenhaus

Waldkraiburg - Am Samstag (25. April) kam es in Waldkraiburg auf der Teplitzer Strasse auf Höhe der Feuerwehr zu einem Unfall, wonach der Unfallverursacher flüchtete.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf fuhr mit seinem schwarzen Pkw Skoda Octavia, auf der Teplitzer Straße stadteinwärts. Hinter ihm fuhr ein unbekannter schwarzes Auto. Dahinter fuhr wiederrum ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf mit seinem schwarzen Golf.

 Kurz vor der Feuerwehr überholte der unbekannte Auto-Fahrer den Skoda, hupte dabei mehrmals und bremste nach dem Einscheren stark ab. Der Skodafahrer bremste daraufhin ebenfalls stark ab und konnte so einen Zusammenstoß und Schaden vermeiden. Der nachfolgende Golffahrer wich bei dem Bremsmanöver nach rechts aus, um den Auffahrunfall zu verhindern, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.


Der 19-jährige Golffahrer wurde mittelschwer verletzt ins Krankenhaus Altötting verbracht. Sein Pkw wurde im Frontbereich stark beschädigt, der Schaden beträgt circa 8.000 Euro.

Das unbekannte schwarze Auto setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Wer kann Angaben zum unfallverursachenden schwarzen Auto und zum Unfallverlauf machen? Sachdienliche Hinweise erbittet jede Polizeidienststelle oder die PI Waldkraiburg unter 08638/9447-0

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare