Rückblick auf das zweite Waldkraiburger Volksfest-Wochenende

Tanzwütige Mutter lässt ihren Sohn (7) alleine am Autoscooter zurück

Waldkraiburg - Am zweite Volksfest-Wochenende beschäftigten lediglich kleinere Einsätze, wie ein Diebstahl und ein allein gelassener Junge, die Waldkraiburger Polizeibeamten

Das zweite Volksfest-Wochenende ist bereits vorüber und die Polizei Waldkraiburg zieht wieder eine positive Bilanz. Die Volksfestbesucher feierten wieder durchwegs friedlich und es kam lediglich zu kleineren Einsätzen, wie z.B. dem Diebstahl eines Geldbeutels eines jungen Mannes. Dieser wurde ohne Bargeld schließlich bei einem Fahrgeschäft abgegeben.

Am Samstag, fiel den Beamten auf der Volksfeststreife ein 7-jähriger Junge auf, der um 21.45 Uhr alleine am Autoscooter saß. Auf Nachfrage gab er an, dass seine Mama beim Tanzen wäre. Den Polizisten führte er anschließend zu seiner Mutter, die fröhlich tanzend und sichtlich alkoholisiert feierte. Die Frau aus Neumarkt-Sankt-Veit gab an, dass sie nun auf ihren Sohn aufpassen würde und bald nach Hause geht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa/picmonkey

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser