Am Mittwoch

Zugedröhnter fährt in Schlangenlinien durch Waldkraiburg

Waldkraiburg - Die Polizei musste am Mittwochabend einen unter Drogen stehenden Autofahrer aus dem Verkehr ziehen. Er war in Schlangenlinien durch die Innenstadt gefahren.

Am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, fiel 29-jähriger Autofahrer durch seine rasante und unkontrollierte Fahrweise auf. Während der Fahrt durch die Innenstadt, fuhr er in Schlangenlinien und kam immer wieder in die Gegenspur.

In der Prager Straße konnte er einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierbei wurden bei dem Waldkraiburger drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Da er einen freiwilligen Urintest verweigerte, wurde eine Blutentnahme durch die zuständige Richterin angeordnet. Diese erfolgte dann im Kreiskrankenhaus Mühldorf. 

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser