Pressemitteilung der Polizei Waldkraiburg

Rauchmelder verhindert Brand in Wohnanlage

Waldkraiburg - Am Sonntag, den 26. Mai, löste um 6.15 Uhr ein Rauchmelder in der Graslitzer Straße einen Alarm aus.

Die eingetroffenen Feuerwehren Waldkraiburg, Aschau und St. Erasmus sowie der Notarzt stellten bei der betroffenen Wohnung auf das vehemente Klopfen und Klingeln keine Reaktion fest und mussten schließlich – da Gefahr im Verzug war – gewaltsam die Wohnungstüre öffnen. Dort fanden sie einen 29jährgen Mann vor, der tief und fest schlief, während sein Essen auf dem Herd völlig angebrannt vor sich hin kokelte.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT