Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz von Feuerwehr und Polizei am Donnerstag in Waldkraiburg

Rauchmelder schlägt an: Polizei trifft auf verletzten schwer betrunkenen Bewohner (56)

In der Schichtstraße in Waldkraiburg löste am Donnerstag (24. Juni), gegen 20.30 Uhr, in einer Wohnung ein Rauchmelder aus.

Waldkraiburg - Vor Ort trafen die Beamten der Polizei auf den stark alkoholisierten Bewohner. Der 56-jährige Mann aus Waldkraiburg war zuvor gestürzt und hatte sich eine Kopfplatzwunde, sowie eine Verletzung am Bein zugezogen.

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Rauchmelder hatte durch das angebrannte Essen am Herd ausgelöst. Die Feuerwehr Waldkraiburg war mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Peter Steffen

Kommentare