55-jähriger Waldkraiburger dreht durch

Randalierer in Inn-Salzach-Klinik eingewiesen 

Waldkraiburg - Ein 55-Jähriger musste von der Polizei in die Inn-Salzach-Klinik eingewiesen werden. Der randalierende Mann konnte sich, nach seiner Festnahme, auch in der Zelle nicht beruhigen und lies den Beamten keine Wahl.

Am 12. November, gegen 6.45 Uhr, musste ein 55-jähriger Waldkraiburger in die Inn-Salzach-Klinik verbracht werden. In der Nacht zuvor randalierte er bereits in seinem Wohnhaus in der Böhmerwaldstraße. Wobei er die Haustür eines Nachbarn einschlug und den Kopf eines weiteren Beteiligten gegen die Wand schlug.  

Deshalb wurde er in Gewahrsam auf die Dienststelle der Polizei Waldkraiburg verbracht. Hier randalierte er aber in der Zelle erneut und schrie laut um sich.  Zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung war eine Unterbringung in einer Fachklinik unumgänglich. Bei der Einlieferung in die Klinik zeigte er erneut sein aggressives Verhalten und schlug einen Polizeibeamten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser