Lkw bringt Radler in Waldkraiburg zu Fall

Volle Kanne gegen den Baum: Verletzter Radler fährt noch zur Arbeit

Waldkraiburg - Hart im Nehmen war ein Radfahrer, den ein unachtsamer Lastwagenfahrer von der Straße "geräumt" hat. Doch nicht ganz so hart, wie er selbst wohl dachte.

Der 46-jährige Waldkraiburger fuhr mit seinem Fahrrad auf der Von-der-Tann-Straße Richtung Aschau. Auf Höhe des Waldfriedhofes wurde der Radler vermutlich durch einen vorbeifahrenden Lkw-Fahrer berührt. Daraufhin kam der Radfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und bretterte in einen Baum. Der Lkw-Fahrer, hielt nicht an der Unfallstelle an. 

Obwohl der Radler kurz bewusstlos war, setzte er sich anschließend wieder auf sein Gefährt und fuhr in die Arbeit. Erst als ihm dort schwindlig wurde, riefen die Kollegen von seiner Arbeitsstelle aus den Rettungswagen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser