Einsatz in Waldkraiburg

Asylbewerber wird eindringlich von Polizei belehrt

Waldkraiburg - Am Freitag musste die Polizei in der Asylbewerberunterkunft im Neisseweg anrücken. Ein Nigerianer hatte sich gegenüber einer Putzfrau und einer 15-Jährigen nicht korrekt verhalten.

Am 6. November benahm sich ein Bewohner der Asylbewerberunterkunft im Neisseweg daneben. Der Mann, ein 20-jähriger Nigerianer, stieß eine Putzangestellte, die sich gerade bückte, gegen den Hintern und erschreckte sie damit. 

Die Polizei stellte dann fest, dass der Schwarzafrikaner auch ein paar Tage davor ein 15-jähriges syrisches Mädchen umklammert hatte. Es kam bei beiden Handlungen jedoch nicht zu unsittlichen Berührungen oder Gewaltanwendungen. 

Gegen den Mann wurde wegen zweier Fälle der Beleidigung Strafanzeige erstattet. Wenn gleich beide Vorfälle für die Frauen sicherlich unangenehm waren, bewegt sich das Ereignis am Rand der Strafbarkeit. Vorsorglich wurde der Asylbewerber eindringlich von den Beamten belehrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser