Gegen sie lagen zwei Haftbefehle zur Vollstreckung vor

Polizeilich gesuchte Frau im Waldkraiburger Stadtgebiet entdeckt

Waldkraiburg - Nachdem der Polizei eine 36-Jährige aus dem Landkreis Rottal-Inn ins Netz ging, musste diese eine saftige Sicherheitsleistung zahlen, um der Erzwingungshaft zu entgehen.

Ein aufmerksamer Ermittlungsbeamter der Polizeiinspektion Waldkraiburg sichtete am 12. September gegen 14 Uhr eine 36-jährige Frau aus dem Landkreis Rottal-Inn, gegen die zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Traunstein zur Vollstreckung vorlagen. 

Erst nach Bezahlung von mehreren hundert Euro Sicherheitsleistung konnte die Dame die Erzwingungshaft umgehen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser