Im Stadtgebiet

Verkehrskontrollen der Polizei in Waldkraiburg - mehrere Verstöße geahndet

Am 18. Januar wurde am Nachmittag das Stadtgebiet in Waldkraiburg kontrolliert. Dabei kam es zu mehreren Verstößen.

Die Meldung der Polizei im Wortlaut:


Waldkraiburg - Am 18. Januar wurden nachmittags schwerpunktmäßig Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Waldkraiburg durchgeführt. Dabei konnten einige Verstöße festgestellt werden: Gegen 13.50 Uhr wurde der 27-jährige Fahrer eines Golf mit rumänischem Zulassungskennzeichen kontrolliert. Der Fahrer hat seit längerem seinen Wohnsitz in Waldkraiburg und hätte daher für sein Fahrzeug eine deutsche Zulassung gebraucht.

Die gleiche Situation hatten die Streifenbeamten kurze Zeit, gegen 14.50 Uhr, später. Eine 48-jährige tschechische Staatsbürgerin mit Wohnsitz und Lebensmittelpunkt in Waldkraiburg war mit ihrem Hyundai mit tschechischer Zulassung kontrolliert worden. Beide erhalten nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz in Verbindung mit der Abgabenordnung.


Bei einer Verkehrskontrolle um 16.50 Uhr stellten die Beamten fest, dass ein Opel mit einem Fürstenfeldbrucker Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben war. Der 50-jährige ungarische Fahrer musste sein Fahrzeug umgehend stehen lassen, die Kennzeichen wurden entstempelt.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Pawel Sosnowski/dpa

Kommentare