Trotz Fahrverbots am Steuer erwischt

Polizei wollte Führerschein, doch der war schon weg

Waldkraiburg - So bald wird ein unbelehrbarer Autofahrer in Waldkraiburg seinen Führerschein bestimmt nicht wiedersehen. 

Der 30-jährige Kraiburger wurde in der Nacht auf Donnerstag gegen 2.30 Uhr bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Stadtgebiet angehalten. Bei Nachfrage nach dem Führerschein gab er zunächst an, diesen zu Hause vergessen zu haben. Jedoch stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer den Schein bereits am 31.01.2017 wegen eines Fahrverbots bei der PI Waldkraiburg abgegeben hatte.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser