Polizei ermittelt in Waldkraiburg

Defektes Rücklicht war erst der Anfang von einer Menge Ärger...

Waldkraiburg - Als ein 28-jähriger Waldkraiburger mit seinem Kleinkraftrad von der Staatsstraße in die Von-der-Tann-Straße abbog, fiel einer Polizeistreife auf, dass das Rücklicht seines Zweirades defekt war.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Rollerfahrer wurde angehalten, um ihn darauf aufmerksam zu machen. Bei genauerer Betrachtung des Fahrzeuges fielen den Beamten der Polizei allerdings diverse Umbauten auf, welche die Betriebserlaubnis erlöschen ließen. 

Außerdem gab der 28-Jährige zu, am Vortag einen Joint konsumiert zu haben. Die Weiterfahrt des Waldkraiburgers wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Die Blutentnahme im Krankenhaus verlief positiv. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde von dem Beamten der Polizei Waldkraiburg Cannabis aufgefunden. Der Mann wurde angezeigt.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT