Polizei Waldkraiburg im Einsatz

Drogenfahrt eines Waldkraiburgers (33) gestoppt

Waldkraiburg - Am Abend des 26. März wurde ein 33-jähriger Waldkraiburger von der Polizei gestoppt. Dabei konnten drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem Autofahrer festgestellt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Beamten der PI Waldkraiburg am Donnerstag, den 26. März, gegen 21.45 Uhr bei einem 33-jährigen PKW-Lenker drogentypische Ausfallerscheinungen fest. 

Ein daraufhin durchgeführter Test bestätigte den Verdacht. Der Mann musste daraufhin sein Auto stehen lassen und die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Nach der Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Waldkraiburger wieder an seine Wohnadresse entlassen. Er muss sich nun wegenFahren unter Drogeneinfluss verantworten.

Pressebericht der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare