Alle Fahrzeuge waren BMWs

Polizei Waldkraiburg erwischt gleich drei Fahrer mit getunten Autos

Waldkraiburg - Die Polizei Waldkraiburg erwischte gleich mehrere Autofahrer mit aufgemotzten Fahrzeugen.

Pressemeldung im Wortlaut


Am vergangenen Wochenende bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Waldkraiburg ihm Rahmen ihrer Streifenfahrten verschiedene Fahrzeuge, bei denen nicht erlaubte Umbauten vorgenommen wurden, wodurch diese Autos gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung verstoßen hatten. In allen drei Fällen wurde die Zulassungsstelle wegen der Verstöße in Kenntnis gesetzt.

Den Anfang machte am Samstag ein 21-jähriger Waldkraiburger, der an seinem BMW den Blinker nach dem sogenannten „US-Style“ im Dauerbetrieb manipuliert hatte. Der Schüler wurde als Betroffener belehrt und angehört. Die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug wurde unterbunden. Ihn erwartet nun eine Anzeige mit 90 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg.


Am Sonntag fiel ein schwarzer BMW auf, der bereits Schleifspuren innen an den Radkästen aufwies. Bei der Kontrolle des Autos stellten die Beamten Umbauten bzw. Veränderungen am Fahrwerk fest, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. Der 23-jährige Besitzer des Wagens wurde bereits Ende Juni mit einem anderen, nicht erlaubt getunten Fahrzeug erwischt. Dadurch ist der Tatbestand des Vorsatzes erfüllt, was zu einer Verdoppelung des Bußgeldsatzes führt. Ihn erwartet nun eine Anzeige mit 180 Euro Bußgeld und erneut ein Punkt in Flensburg.

In den frühen Morgenstunden des heutigen Montags wurde ein 28-jähriger Waldkraiburger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Auch bei diesem PKW, ebenfalls ein BMW, waren Umbauten bzw. Veränderungen am Fahrwerk durchgeführt worden, die zu der Erlöschung der Betriebserlaubnis führten. Der junge Mann musste sein Fahrzeug nun erst einmal stehen lassen und er muss den BMW erneut einer Abnahme beim TÜV zuführen, genauso wie seine zwei „Vorgänger“. Auch ihn erwartet nun eine Anzeige.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare