Person durch Flasche am Kopf verletzt

Täter türmen nach Massenschlägerei in Waldkraiburg

Waldkraiburg - Am Dienstagabend musste die Polizei in die Brünner Straße ausrücken: Von dort war eine Massenschlägerei gemeldet worden! Bei Ankunft der Beamten flüchteten die Täter:

Am Dienstag gegen 22.15 Uhr ging eine Mitteilung bei der Polizei Waldkraiburg über mehrere sich schlägernde und schubsende Personen ein. Bei Ankunft der Polizeibeamten in der Brünner Straße flüchtete die Gruppe in unterschiedliche Richtungen, wobei ein Großteil schnell aufgegriffen werden konnte. Einer der Betroffenen erlitt bei der Rangelei durch einen Schlag mit einer Flasche eine Platzwunde am Kopf. Er wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Täter flüchtete erst, konnte aber durch Zeugen ausfindig gemacht werden. Zudem wurde ein dort geparktes Auto an der Motorhaube beschädigt. Wer als Verursacher für die Fahrzeugbeschädigung in Frage kommt, muss noch ermittelt werden.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser