Partynacht endet auf Polizei-Dienststelle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Zwei Alkoholfahrten beendete die Polizei Waldkraiburg. In einem Fall erwischte es sogar einen Fahranfänger, der den Führerschein sogar nur auf Probe hat(te).

Nach durchzechter Partynacht kam ein 19-jähriger Waldkraiburger am Samstagmorgen kurz vor 7 Uhr in eine Polizeikontrolle. Da bei ihm im Rahmen der Kontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Obwohl für den Autowäscher als Inhaber der Fahrerlaubnis auf Probe absolutes Alkoholverbot besteht, zeigte der Test einen Wert der deutlich im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Der Führerschein des BMW-Fahrers wurde noch vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst. Der Mann verließ die Polizeidienststelle in dem Wissen, nun für längere Zeit Fußgänger zu sein.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in den frühen Morgenstunden des Sonntag, 23.09.2012, im Bereich Föhrenwinkel wurde bei einem 26-jährigen Waldkraiburger Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Alkoholtest bei dem BMW-Fahrer ergab einen Wert jenseits der zwei Promille, weshalb er zum Krankenhaus Mühldorf verbracht wurde, um eine Blutentnahme durchzuführen. Der Kfz-Mechatroniker musste seinen Führerschein vor Ort abgeben und muss nun mit einem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser