Suchaktion in Waldkraiburg

Russin (61) irrt mit Kleinkind durch Waldkraiburg 

Waldkraiburg - Am 12. November, gegen Mittag, machte eine Oma mit ihrem vier Monate alten Enkelsohn einen Spaziergang, der in einer Suchaktion endete.

Eine 61-jährige Frau war aus Russland zu Besuch bei ihrer Tochter in Waldkraiburg. Sie wollte mit dem Enkelkind einen Spaziergang machen. Da sie jedoch nicht ortskundig war, verlief sie sich im Stadtgebiet und fand nicht mehr zurück.

Regendurchnässt suchte sie beim McDonalds in der Teplitzer Straße Unterschlupf und die aufmerksamen Mitarbeiter riefen die Polizei. Mit Hilfe einer russisch sprechenden Angestellten konnte herausgefunden werden, dass sich die Wohnung der Tochter wohl in der Nähe des Stadtparks befinden muss. Die Polizisten fanden nach kurzer Zeit den Vater des Kindes, der ebenso die Schwiegermutter und seinen Sohn suchte.

Die Familie wurde wieder zusammengeführt und alle waren wohlauf.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser