Auf dem Volksfest Waldkraiburg

Nach Streit: Drei Personen schlagen auf Schüler (18) ein - verletzt

Waldkraiburg - Am Montag, um 22.05 Uhr, kam es auf dem Volksfest zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vorausgegangen ist wohl ein verbaler Streit. Im Laufe dieser Auseinandersetzung schlugen drei Personen auf einen 18-jährigen Schüler aus Mühldorf ein. Noch vor Eintreffen der verständigten Polizeibeamten flohen die Täter. 

Aufgrund von Zeugenaussagen konnte ein 15-jähriger Schüler aus Waldkraiburg als einer der Täter ermittelt werden. Der 18-jährige Mühldorfer wurde mit Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus gebracht. Gegen die Täter wird seitens der Stadt Waldkraiburg nun ein Betretungsverbot für das Volksfest geprüft. 

Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Waldkraiburg unter Tel.: 08638/94470 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT