Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Opfer schwer verletzt

Messer-Attacke in Waldkraiburg: Das ist über die Hintergründe der Bluttat bekannt

Messer-Attacke in Waldkraiburg: Das ist über die Hintergründe der Bluttat bekannt

Kontrolle bei Waldkraiburg

Messer und Betäubungsmittel: Mann (29) unter Drogen und ohne Führerschein gestoppt

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle von uniformierten Beamten der Polizei Waldkraiburg am Sonntag (4. April) gegen 23 Uhr wurde in der Eichendorffstraße bei einem 29-jährigen Mann im Fußraum seines Wagens ein Einhandmesser aufgefunden.

Die Meldung im Wortlaut:

Waldkraiburg - Da der 29-Jährige drogentypische Auffälligkeiten zeigte, wurde ein Drogentest durchgeführt. Dieser verlief positiv. Im weiteren Verlauf wurden im Wagen weitere Betäubungsmittel aufgefunden.

Des Weiteren war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Seine Weiterfahrt wurde unterbunden. Er wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann wurde wegen aller in Betracht kommenden Delikte angezeigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild