Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dann flüchtet er vor der Polizei

Streit eskaliert völlig: Waldkraiburger (18) schmeißt mit Gully-Deckel um sich

Ein Streit in der Prager Straße in Waldkraiburg eskalierte am Dienstagabend (3. Mai) komplett. Ein 18-jähriger Waldkraiburger warf plötzlich mit einem Gully-Deckel.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Waldkraiburg – Am Dienstagabend (3. Mai) um kurz nach 20 Uhr wurden über die Einsatzzentrale mehrere Männer gemeldet, die in der Prager Straße in Streit geraten waren. Hauptaggressor war ein 18-jähriger Waldkraiburger, welcher der Polizei nicht unbekannt ist. Im Rahmen des Streits entfernte dieser Gully-Deckel aus der Straße und warf diese nach den anderen Männern. Dabei traf er einen 26-Jährigen, der dabei glücklicherweise nur leicht an der Hand verletzt wurde.

Als die verständigten Polizeibeamten eintrafen, zeigte sich der 18-Jährige äußerst aggressiv und provokant. Er flüchtete zunächst in Richtung Kalander und konnte dort von den Beamten eingeholt und unter Wiederstand festgenommen werden.

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an. Anschließend wurde der Waldkraiburger in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Stefan Sauer/dpa/Illustration

Kommentare