Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sonntagabend in Waldkraiburg

Kleinunfall mit Folgen - Führerschein an Ort und Stelle weg

Am gestrigen Sonntag den 14. August, wurden Beamte der Polizeiinspektion Waldkraiburg, gegen 18:00 Uhr, zu einem Unfall in der Franz-Schubert-Straße, Waldkraiburg gerufen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Waldkraiburg - Vor Ort stellte sich zunächst ein banaler Kleinunfall dar, wo ein 63 jähriger Waldkraiburger Pkw-Fahrer einen anderen Pkw beim voreinander abbiegen auf Grund ungenügenden Seitenabstand touchierte.

Bei der Personalien Aufnahme der beiden Unfallbeteiligten konnte jedoch bei dem 63 jährigen deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte dies mit über 1,6 Promille. Dem Unfallverursacher wurde an Ort und Stelle der Führerschein sichergestellt und es ist ihm ab sofort untersagt fahrerlaubnispflichtige Fahrzeuge zu führen. Er muss sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. 

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare